Begleitende Beratungsangebote

Begleitende BeratungsangeboteWir bieten unseren Patientinnen auf besonderen Wunsch Beratungen in Spezialbereichen an, wie Ernährungsberatung, Psychologie, Sexualität und Raucherentwöhnung sowie Physiotherapie (in Zusammenarbeit mit dem Cabinet Maman-Enfant).

ErnährungsberatunG

Unsere Ernährungsberaterin steht Ihnen für sämtliche Fragen rund um ausgezagene Nahrungszusammensetzung, die Gewichtskontrolle, die ernährung Verdauungsprobleme usw. gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Auf Anforderung eines Arztes, des Pflegepersonals oder auf Ihren eigenen Wunsch, kann sie Sie (auf Anfrage) auch in Ihrem Zimmer aufsuchen.

Unsere stationären Patientinnen erhalten eine adäquate und besonders leicht verdauliche, spezifische Speisenkombination, die normalerweise keinerlei Verdauungsbeschwerden bereiten dürfte.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer « Ernährung mit weiblicher Note ».

Auskünfte und Terminvereinbarungen unter: Tel.: +352 26 333 9127

Physiotherapie

Auf ärztliche Verordnung begleitet Sie unser auf Physiotherapie spezialisiertes Fachkräfteteam im Rahmen der verschiedensten Behandlungskonzepte: Brustkrebs, Lymphdrainage, Narbenpflege, Heilgymnastik für das Gefäßsystem und Lymphdrainage nach Leduc...

Auskünfte und Terminvereinbarungen: Cabinet Kinésithérapie CME (Praxis für Physiotherapie) Tel.: + 352 26 333 90 80

Psychologische Beratung

Der psychologische Dienst unterstüzt die Frauen, die während ihres Aufenthaltes verschiedene Problemstellungen gebunden an ihre aktuelle Situation,
mit individuellen Beratungs- oder Paargespräche.

Weitere Informationen:

(+352) 26 333-9101 oder (+352) 26 333-9139

Sexualberatung

Die Sexualberatung steht jedem offen, ob Einzelperson en Jugendliche, Erwachsene, Männer, Fraue) oder Paaren, die Fragen oder Probleme, in der Beziehung oder mit ihrer Sexualität haben.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer « Sexualberatung ».

Auskünfte und Terminvereinbarungen: Tel.: +32 (0)497 045124

Raucherentwöhnung

Eine Operation ist ohne Tabakgenuss leichter zu ertragen. In der Tat kann das Einstellen des Rauchens in Vorbereitung auf eine Operation den Verlauf der Anästhesie verbessern und dazu beitragen, postoperative Komplikationen zu reduzieren.

In der Tat kann der verzicht auf tabak dazu beitragen anesthesidiagnose und chirurgische komplikationen (infektionen, wundheilungsstörungen) zu reduzieren.

Um Sie dabei zu unterstützen, mit dem Rauchen aufzuhören, bieten wir Beratungen durch eine Fachkraft für Raucherentwöhnung an – die Gelegenheit, endgültig mit dem Rauchen Schluss zu machen.

Auskünfte: Tel.: +352 26 333 95 25 (Raucherentwöhnung)

Termine: Tel.: +352 26 333 90 20 (Sekretariat der Poliklinik)

Weitere Fachberatungen

Wenn Sie es wünschen (bzw. auf ärztliches Anraten), können Sie die Hinzuziehung einer Psychologin, einer Sophrologin oder des Sozialdienstes anfordern.